BildstreckeDie höchsten Hotels der Alpen

Die Nachtruhe in Höhen über 3000 Metern kann anstrengend sein. Zur Belohnung gibt's grandiose Sonnenaufgänge und eine Frischzellenkur im Schlag.

Das höchstgelegene Hotel der Alpen ist im Schnalstal in Südtirol zu finden: Auf 3212 Metern steht das Drei-Sterne-Haus "Grawand" mit seinen 45 Zimmern. "Von hier aus sieht man 350 Dreitausender, und mit dem Piz Bernina den einzigen Viertausender der Ostalpen", so Direktor Arthur Gfrei.

Den Blick auf einen anderen berühmten Gipfel ...

Screenshot: sueddeutsche.de

12. November 2006, 10:012006-11-12 10:01:00 ©