Auf den Spuren von Donna LeonVenedig durch die Augen Brunettis

Die Hauptrolle in den Venedig-Krimis von US-Schriftstellerin Donna Leon, die an diesem Freitag 70 wird, spielt neben Kommissar Brunetti immer die Stadt selbst: ihr Verfall, ihre Schönheit, ihre Eigenart. Szenen aus der Lagunenstadt - und wie der Commissario sie sieht.

Die Hauptrolle in den Venedig-Krimis von Donna Leon, die an diesem Freitag 70 wird, spielt neben Kommissar Brunetti immer die Stadt selbst: ihr Verfall, ihre Schönheit, ihre Eigenart. Szenen aus der Lagunenstadt - und wie der Commissario sie sieht.

Donna Leon ist gebürtige Amerikanerin und lebt seit 1981 in Venedig. Mit ihren Romanen über ihre Wahlheimat hat sie ihrer Lieblingsstadt ein Denkmal gesetzt. Neben der Krimihandlung und den venezianischen Alltagsszenen sind es die so facettenreichen wie melancholischen Beobachtungen ihres Protagonisten Commissario Guido Brunetti, die Leons Venedig-Krimis Lokalkolorit verleihen. Am 28. September feiert die Autorin ihren 70. Geburtstag. Zeit für einen Spaziergang In Bildern durch die Gassen, über die Plätze und zu den Sehenswürdigkeiten Venedigs, gesehen durch die Augen ihres Commissario - mit Zitaten aus den Büchern.

Bild: Getty Images 28. September 2012, 12:332012-09-28 12:33:27 © Süddeutsche.de/dd/kaeb/feko/rus