Alternativen zu bekannten Skigebieten

Statt Courmayeur: La Thuile (Italien)

Courmayeur auf der italienischen Seite des Mont Blanc gehört zu den international beliebtesten Skiorten in Italien. Stolz heißt es auf der Website courmayeur.com, dass auf den hiesigen Pisten mehr Sprachen zu hören wären als bei den Vereinten Nationen, dementsprechend groß ist der Trubel im Ort. Direkt friedlich geht es dagegen in La Thuile zu, nur etwa 30 Autominuten Richtung Kleiner-Sankt-Bernhard-Pass: Warteschlangen an den Liften und übervölkerte Pisten gibt es hier so gut wie  nicht. Ja, manchmal kann man sich direkt einsam fühlen in dem Gebiet, etwa auf der Nummer sieben, einer elf Kilometer langen Abfahrt mit grandiosen Aussichtspunkten. Freerider werden rund um Monte Miravidi, Mont Ouille und Mont Freduaz fündig, Anfänger kommen auf den Pisten rund um die kleine Almsiedlung Les Suches gut zurecht. Und wer es dann doch ein wenig internationaler mag, der quert die grüne Grenze und fährt weiter auf der französischen Seite im Skigebiet La Rosiere.

Tagesskipass Erwachsene: La Thuile € 38,00, Courmayeur € 44,00

25. Januar 2013, 15:19 2013-01-25 15:19:00

zur Startseite