Ärgernis auf der BahnreiseMein Feind, der Sitznachbar

Mitreisende können eine Bahnfahrt bereichern - oder sie unerträglich machen. Eine Typologie vom "Schwitzfinken" bis zum "Motzbold".

Mitreisende können eine Bahnfahrt bereichern - oder sie unerträglich machen. Eine Typologie vom "Schwitzfinken" bis zum "Motzbold".

Typ: Miesgelaunter Motzbold

Merkmale: Zackige Erscheinung, mürrisches Gemaule, gerne mit Krückstock.

Typischer Satz: "Wenn ich Bahnchef wäre, dann gäb es keine Verspätungen mehr, das kann ich Ihnen sagen!"

Richtiger Umgang: Stauchen Sie den miesgelaunten Motzbold selbst bei jeder kleinsten Verfehlung zusammen.

Falscher Umgang: Diskutieren. Da reden Sie lieber mit der Gepäckablage, bei der können Sie mit mehr Einsicht und Entgegenkommen rechnen.

Vorsicht: Setzt Krückstock als Waffe ein.

Bild: Alper Özer, sueddeutsche.de 13. April 2012, 18:462012-04-13 18:46:20 © sueddeutsche.de/kaeb