Acqua AltaWenn Venedig unter Wasser steht

Hochwasser oder Acqua Alta ist für die Venezianer nichts Ungewöhnliches, der Alltag läuft trotzdem weiter. Touristen dagegen haben ihren Spaß - knietief im Wasser.

Immer dann, wenn bei besonders starker Flut und niedrigem Luftdruck der Wind das Wasser landeinwärts in die Lagune drückt, herrscht Hochwasser in Venedig - auch auf dem Markusplatz.

Bild: AFP 29. Oktober 2012, 13:332012-10-29 13:33:14 © Süddeutsche.de/dd