Rösler schließt Allianz mit Rot-Grün aus

Vor CDU-Parteitag / Veröffentlicht am , im Politicker

"Rot-Grün wäre verheerend für die Zukunft Deutschlands", so Wirtschaftsminister Philipp Rösler (FDP).

(Foto: dpa)

FDP-Chef Philipp Rösler hat die Liberalen kurz vor dem CDU-Parteitag auf einen Wahlkampf mit den Christdemokraten eingeschworen. Die schwarz-gelbe Koalition sei eine Erfolgsgeschichte, sagte Rösler dem Handelsblatt. Eine Allianz mit Rot-Grün hielte er für ausgeschlossen.

"Rot-Grün wäre verheerend für die Zukunft Deutschlands", betonte er. Sie würden mit einer linken Umverteilungspolitik das Land schwächen und damit Arbeitsplätze und Wohlstand aufs Spiel setzen. Die Annäherung einiger CDU-Politiker zu den Grünen sieht Rösler gelassen.

Es möge zwar einige in der CDU geben, die den Grünen unter Jürgen Trittin sehr offen gegenüber seien. "Bei Angela Merkel habe ich aber überhaupt keinen Anlass zum Zweifel", sagte er.