US-Vorwahlen Weniger als 2000 Stimmen entscheiden in Missouri

Hillary Clinton während ihres Wahlabend-Auftritts in West Palm Beach, Florida.

(Foto: Bloomberg)
  • Vorwahlen in fünf US-Bundesstaaten.
  • Republikaner in Florida: Trump siegt im wichtigen Bundesstaat klar vor Marco Rubio, der Senator steigt nach der Niederlage aus. Zudem siegt Trump in Illinois und North Carolina vor Ted Cruz.
  • Ohios Gouverneur John Kasich gewinnt dagegen in seinem Heimatstaat.
  • Bei den Demokraten siegt Hillary Clinton in Florida, Ohio, Illinois und North Carolina.
  • In Missouri wird noch ausgezählt, beide Rennen sind eng.
Von Matthias Kolb, Austin, und Johannes Kuhn, New Orleans

Es ist der zweite Super Tuesday des Jahres: Zwar wird in dieser Nacht nur in fünf Bundesstaaten abgestimmt, doch gerade die Ergebnisse können den Verlauf des Präsidentschaftswahlkampfs entscheidend beeinflussen.

Die Entwicklungen im Liveblog