Uganda Der Werkzeugkasten des Dauerpräsidenten

Zementiert seine Macht: Ugandas langjähriger Staatschef Museveni.

(Foto: Daniel Hayduk/AFP)

Staatsoberhaupt Museveni nutzt vor der voraussichtlichen Wiederwahl ein neues Instrument: Bürgerwehren, die Verbrechen bekämpfen sollen - aber wohl auch die Opposition.

Von Tobias Zick, Kampala

Zum Treffen ist er in einem roten T-Shirt mit asiatischem Drachenmuster gekommen, dazu trägt er polierte schwarze Stiefel, die er sich erst einmal selber kaufen musste. Die Regierung wollte dies eigentlich übernehmen, hat das Versprechen aber noch nicht eingelöst. Kayongo Charles Nsereko, 37, nimmt seinen neuen Job ernst, deshalb die Investition in die Stiefel. Nsereko ist ein "Crime Preventer", ein Verbrechensverhinderer in Uganda, Angehöriger einer Art landesweiter Bürgerwehr, die jetzt, kurz vor der Präsidentschaftswahl, massiv aufgestockt wird.

Nsereko ist ...