TürkeiDiyarbakır - eine Stadt im Ausnahmezustand

Seit Anfang Dezember ist über die Kurden-Hochburg Diyarbakır im Südosten der Türkei eine Ausgangssperre verhängt. Bilder aus einer umkämpften Stadt.

In Diyarbakır, im Südosten der Türkei, herrschen bürgerkriegsähnliche Verhältnisse seit Sicherheitskräfte gegen die Kämpfer der verbotenen kurdischen Arbeiterpartei PKK vorgehen. In der Altstadt von Diyarbakir benutzt die türkische Polizei Wasserwerfer, um gegen Demonstranten vorzugehen.

Bild: REUTERS 20. Dezember 2015, 13:082015-12-20 13:08:55 © sz.de/dpa/reuters/luc/ghe