Terrorismus Urteil gegen Safia S. rechtskräftig

Im Oktober 2016 begann der Prozess gegen Safia S. vor dem Oberlandesgericht Celle – unter strengen Sicherheitsbedingungen.

(Foto: Julian Stratenschulte/dpa)

Der Bundesgerichtshof verwirft die Revision der 15-Jährigen, die vor zwei Jahren in Hannover mit einem Messer auf einen Polizisten einstach.

Von WOLFGANG JANISCH, Karlsruhe

Es war ein Verbrechen, das die Öffentlichkeit allein wegen der Umstände seiner Begehung verstörte, noch mehr aber, weil die Täterin nicht ins Bild des islamistischen Terrorismus zu passen schien. Die damals 15 Jahre alte Safia S. stach am 25. Februar 2016 mit einem Messer auf einen Bundespolizisten ein, der zusammen mit einem Kollegen gerade eine Kontrolle vornehmen wollte. Sie verletzte ihn am Hals, und zwar so schwer, dass er knapp mit dem Leben davon kam. Im Januar 2017 wurde Safia ...