SZ Espresso Der Tag kompakt - die Übersicht für Eilige

Was heute wichtig ist - und was Sie auf SZ.de besonders interessiert hat.

Von Julia Ley

Der Tag kompakt

Türkisches Parlament hebt Immunität von Abgeordneten auf. Mehr als ein Viertel der Abgeordneten sind davon betroffen, die meisten gehören der prokurdischen HDP an. Zur Nachricht. Warum sich das türkische Parlament selbst entmachtet, analysiert Markus Mayr. Was "Erdoğans treuer Knappe", der neue Regierungschef der Türkei, für ein Mensch ist, erfahren Sie in diesem Porträt.

Männliche Küken dürfen weiter getötet werden. Geschätzt 48 Millionen Baby-Hähne wurden 2015 in Deutschland geschreddert oder vergast, weil sie weder Eier legen können, noch der Fleischproduktion dienen. Das Oberverwaltungsgericht Nordrhein-Westfalen hat am Freitag entschieden, dass diese Praxis nicht gegen das Tierschutzgesetz verstößt. Warum ein Verbot schwierig zu erreichen ist, lesen Sie hier.

Ägyptisches Militär meldet Fund von Wrackteilen. Am Tag nach dem Verschwinden einer Egypt-Air-Maschine sind ägyptischen Militärangaben zufolge Sitze, Kofferteile und ein Körperteil im Meer gefunden worden. Ein Absturz ist damit bestätigt, die Ursache bleibt aber weiterhin unklar. Zur Meldung

Niersbach droht das Aus im Weltfußball. Der frühere DFB-Präsident Wolfgang Niersbach bekleidet noch Ämter bei Fifa und Uefa. Doch nun fordern die Ermittler der Fifa-Ethikkommission eine Zwei-Jahres-Sperre für ihn.

SZ Espresso Newsletter

Auch per Mail bestens informiert: Bestellen Sie hier unseren täglichen SZ-Espresso-Newsletter. Hier bestellen.

3 aus 24 - Meistempfohlen heute

Ist Ihr Auto ein Abgas-Trickser? Nicht nur VW schönt seine Abgaswerte. Der Skandal hat viele Ebenen erreicht. Diese vier Grafiken zeigen, welche Modelle betroffen sind. Von Thomas Harloff

FPÖ-Kandidat Hofer und die NPD-Postille. Wie hält es Norbert Hofer mit deutschen Rechtsextremisten? Warum lobte er den NS-Rassekundler Lorenz als Vorbild? Ein fünf Jahre altes Interview des FPÖ-Präsidentschaftskandidaten wirft Fragen auf. Von Oliver Das Gupta

Geben Sie nichts auf Online-Bewertungen! Hotels, Restaurants, Sehenswürdigkeiten - alles wird von Urlaubern bewertet. Warum wir uns davon wenig versprechen sollten. Von Sarah Schmidt

SZ-Leser diskutieren

Türkei: Wie bewerten Sie die Aufhebung der parlamentarischen Immunität? "Das ist der direkte Weg in eine Diktatur," schreibt klimakiller. Viele SZ-Leser reagieren ähnlich. Merkeldreieck wundert es nicht, dass "alles, was Journalisten berichteten, eingetreten ist: Erdoğan spielt mit der EU. Schneemoser resümiert: "Es war die richtige Entscheidung, den EU-Beitritt in weite Ferne zu schieben." Diskutieren Sie mit uns.