SPD-Wahlkampf Bitte lächeln

Die Bundestagskandidatin Siemtje Möller beim Tür-zu-Tür-Wahlkampf in Wilhelmshaven.

(Foto: tristan vankann/fotoetage)

Siemtje Möller aus Friesland will in den Bundestag. "Krasses Amt", sagt die Kandidatin. Aber wie geht Wahlkampf heute, und warum tut die SPD-Frau sich das an?

Von Detlef Esslinger

Gut wäre, wenn jetzt die Sonne schiene. Gut wäre, wenn hier an der Ecke Kniphauser Deich/An der Vogelwarte das Plakat hinge, das ihr Kommen ankündigt. Gut wäre auch, wenn ihr Begleiter von der SPD-Geschäftsstelle Wilhelmshaven die Postkarten und die Kugelschreiber, die Brillenputztücher und die anderen Haustürgeschenke dabeihätte.

Siemtje Möller will in den Bundestag, deshalb steht sie jetzt hier im Stadtteil Rüstersiel. Alles Einfamilienhäuser, Klinker und Backstein. Gerade erst war sie noch bei einer Pressekonferenz mit Thomas Oppermann, dem Vorsitzenden der ...