Silvio Berlusconi Der Auferstandene

Silvio Berlusconi ist jetzt 81. Er hat die Zähne gebleicht, die Falten geliftet, die Haare transplantiert. Nur seine politischen Ideale sind ganz die alten.

(Foto: Alessia Pierdomenico/Bloomberg)

Silvio Berlusconi schien endgültig erledigt. Zu viele Steuer- und Sex-Affären. Und jetzt? Ist der alte Mann wieder da. Die Verehrung ist unendlich, sogar der Wahlsieg ist möglich.

Von Oliver Meiler

Als das Licht angeht, ist Silvio Berlusconi voll da, wie angeknipst. "Buona sera." Er sitzt auf einem weißen Ledersessel im Studio 5 an der Via Teulada, am Rande Roms, minimalistisches Design. Er sitzt höher als die anderen rund herum, es liegt ein Kissen mehr auf der Sitzfläche. Besser ausgeleuchtet ist er auch. Ein kleiner Thron.

Silvio Berlusconi lächelt, als wäre nichts dabei. Als wäre das nicht eine groteske, vielleicht sogar die absurdeste Wendung in dieser endlosen Geschichte, in der es ...