Stalingrad Russland

In Hitler-Deutschland wurde der Fall Stalingrads von vielen als Fanal aufgenommen. Nazi-Gegner wie die Weiße Rose in München nahmen die Schlacht zum Anlass, zum Widerstand aufzurufen. Das braune Regime rief den "totalen Krieg" aus, doch die Niederlage war nicht mehr abzuwenden.

Nach der Schlacht um Stalingrad drang die Rote Armee immer weiter nach Westen vor - und konnte im April/Mai 1945 schließlich Berlin einnehmen.

Im Bild: Im heutigen Russland werden die sowjetischen Stalingrad-Kämpfer nach wie vor verehrt. Eine zu Zeiten der UdSSR entstandene Kolossal-Statue erinnert an den Widerstand der Sowjets.

Bild: Mikhail Mordasov/AFP

19. November 2012, 16:57 2012-11-19 16:57:22

zur Startseite