Referendum in der Türkei Auf Wiedersehen

Recep Tayyip Erdogan am Sonntag in Istanbul. "Das Land ist heute wie neugeboren", sagen seine Anhänger und jubeln ihm zu.

(Foto: REUTERS)

Wohin schlittert die Türkei nach dem knappen "Ja" für Präsident Erdoğans Präsidialsystem? Die Antwort liegt auf der Straße. Unterwegs in der bevölkerungsreichsten Stadt des Landes.

Von Mike Szymanski

In der Nacht seines großen, kleinen Sieges ist der Präsident gar nicht in der Hauptstadt. Er feiert in Istanbul. In Ankara aber darf gleich sein Premierminister Binali Yıldırım reden, und er darf auch dieses alte Lied rezitieren. Ein Lied, das Erdoğan schon seit den 90er- Jahren vorträgt, damals, als er noch nicht so mächtig war. "Wir sind diesen Weg gemeinsam gegangen / Wir sind zusammen im Regen nass geworden / Alle Lieder, die ich anhöre / Sie erinnern mich ...