Proteste in ÄgyptenVorgeplänkel zu Kundgebungen in Kairo

In der ägyptischen Hauptstadt Kairo steigt die Spannung: Vor den angekündigten Kundgebungen von Anhängern und Gegnern des islamistischen Präsidenten Mursi kommt es zu Zwischenfällen auf dem Tahrir-Platz und vor dem Präsidentenpalast.

In der ägyptischen Hauptstadt Kairo steigt die Spannung: Vor den angekündigten Kundgebungen von Anhängern und Gegnern des islamistischen Präsidenten Mursi kommt es zu Zwischenfällen auf dem Tahrir-Platz und vor dem Präsidentenpalast.

Ägyptens Präsident Mohammed Mursi (Mitte) trifft am Montag mit Abou Elela Mady (re.), Chef der moderaten Partei Wasat, und Sayed el-Badawi, Chef der Wafd-Partei (li. neben Mursi) zusammen.

Bild: REUTERS 11. Dezember 2012, 13:582012-12-11 13:58:14 © Süddeutsche.de/dpa/dapd/AFP/Reuters/mane/mahu