Protest gegen Republikaner-Konvent"Arrest Bush"

Am Rande des Parteitags der Republikaner kam es in St. Paul zu Protesten - friedlich, aber auch gewaltätig.

Am ersten Tag des Parteitags der Republikaner in den USA waren Tausende Menschen in St. Paul auf die Straße gegangen. Die meisten demonstrierten gegen den von Präsident George W. Bush begonnenen Irak-Krieg.

Foto: dpa

3. September 2008, 10:522008-09-03 10:52:00 ©