Machtreserve der CDUMerkels dritte Reihe

Merkel, Merkel, Merkel: Was wäre die CDU ohne die Kanzlerin? Wo sind die Führungspersönlichkeiten? Wer könnte gar Merkel einmal beerben? Guttenberg, Wulff und Röttgen haben sich selbst erledigt oder wurden von der Kanzlerin abserviert. Viele bleiben da nicht mehr. Die Kandidaten

Machtreserve der CDU – Ursula von der Leyen

Merkel, Merkel, Merkel: Was wäre die CDU ohne die Kanzlerin? Wo sind die Führungspersönlichkeiten neben ihr? Und wer könnte Merkel einmal beerben? Guttenberg, Wulff und Röttgen haben sich selbst erledigt oder wurden von der Kanzlerin abserviert. Viele bleiben nicht mehr. Die Kandidaten in Bildern.

Auch das gehört zum Job des Politikers - Autogrammkarten schreiben. Die von Ursula von der Leyen dürften regelmäßig vergriffen sein, denn die Arbeitsministerin gehört zu den Top Ten der beliebtesten Politiker Deutschlands. Eine gute Voraussetzung für die Nachfolge Angela Merkels, die die Liste anführt. Doch noch wichtiger ist, dass die 54-Jährige als engste Vertraute der Bundeskanzlerin gilt. Diese betraute von der Leyen frühzeitig mit wichtigen Parteiaufgaben und holte sie schließlich ins Bundeskabinett. Die frühere Bundesfamilienministerin sei dort eine "Stütze", so Merkel.

(anri)

Bild: dpa 4. Juni 2012, 17:262012-06-04 17:26:01 © süddeutsche.de/ehr/anri/thos/lala