Leserdiskussion Niederlande: Was bedeutet Ruttes Wahlsieg für die EU?

In einer Umfrage kurz vor der Wahl war die rechtsliberale Partei VVD mit Mark Rutte (links) bereits am stärksten, gefolgt von den Rechtspopulisten (PVV) mit Geert Wilders (rechts).

(Foto: dpa)

Der Wahlsieger in den Niederlanden heißt Mark Rutte. Geert Wilders unterliegt der rechtsliberalen Partei deutlich. Das prognostizierte Kopf-an-Kopf-Rennen bleibt aus. Ein überraschend gutes Ergebnis erzielt die Partei "Grün Links".

Wie Sie sich zur Diskussion anmelden können und welche Regeln gelten, erfahren Sie hier.

comments powered by Disqus

Haben Sie Themenanregungen oder Feedback? Mailen Sie an debatte@sz.de oder twittern Sie an @SZ. Alle Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier.