Leserdiskussion Ihre Meinung zum Sturz von Rajoy

Nachdem die Abgeordneten ihre Stimme abgegeben hatten, reichte Mariano Rajoy (l.) seinem Nachfolger Pedro Sánchez die Hand und verließ das Parlament.

(Foto: AFP)

Nach einem Misstrauensvotum verliert Spaniens bisheriger Ministerpräsident Rajoy sein Amt. Vorerst übernimmt Sozialisten-Chef Sánchez die Macht, Neuwahlen sollen folgen. Auslöser ist eine Korruptionsaffäre um Rajoys Volkspartei, in die enge Vertraute des Politikers verwickelt waren.

Wie Sie sich zur Diskussion anmelden können und welche Regeln gelten, erfahren Sie hier.

comments powered by Disqus

Haben Sie Themenanregungen oder Feedback? Mailen Sie an debatte@sz.de oder twittern Sie an @SZ. Alle Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier.