Leserdiskussion Die SPD stimmt über die große Koalition ab - ist das sinnvoll?

Strikt dagegen: Kevin Kühnert, Bundesvorsitzender der Jusos, kann den Sondierungspapieren nichts abgewinnen: "Die CSU ist sehr zufrieden - das kann nichts Gutes bedeuten."

(Foto: dpa)

"Verlässliches Regieren ist mit der Union aktuell nicht möglich." Damit spricht sich die SPD Sachsen-Anhalt gegen eine Koalition mit der Union aus, ebenso wie die Jusos. Die Parteispitze hingegen ist mit den Sondierungspapieren zufrieden. Nun hat die Partei eine Woche, sich für oder gegen eine Neuauflage der GroKo zu entscheiden, während das Land immer noch auf eine Regierung wartet.

Wie Sie sich zur Diskussion anmelden können und welche Regeln gelten, erfahren Sie hier.

comments powered by Disqus

Haben Sie Themenanregungen oder Feedback? Mailen Sie an debatte@sz.de oder twittern Sie an @SZ. Alle Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier.