John McCain Ein Mann mit Haltung

Wenn John McCain vor "halbgarem Nationalismus" warnt, ist allen klar, wen er kritisiert - den Namen Trump braucht er nicht zu erwähnen.

(Foto: dpa)

Die Ära von Senator John McCain wird bald enden. Er ist einer der wenigen Republikaner, die sich noch trauen, offen gegen Donald Trump zu sprechen. Es geht ihm um weit mehr als einen Kleinkrieg mit dem Präsidenten.

Von Hubert Wetzel, Washington

In der amerikanischen Geschichte ist ein "Maverick" eine Art mythisches Wesen. Der Begriff bezeichnet ein Rind, das frei und wild im Busch aufgewachsen ist und kein Brandzeichen trägt, das also nicht diesem oder jenem Rancher als Besitz zugeordnet werden kann. Im 19. Jahrhundert lebten im Südwesten der USA - vor allem in Texas - Millionen solcher Mavericks, die von geschäftstüchtigen Viehzüchtern und ihren Cowboys nach und nach eingefangen und in großen Trecks nach Norden getrieben wurden. Und obwohl die meisten ...