Spanischer BürgerkriegSo ließ Hitler für Franco morden

Im April 1939 triumphiert General Franco im Spanischen Bürgerkriegs. Entscheidend für seinen Sieg war die militärische Hilfe durch Hitler und Mussolini.

"Die nationalen Truppen haben ihre Ziele erreicht": 1939 rief General Franco das Ende des Spanischen Bürgerkriegs aus. Entscheidend für seinen Sieg war die militärische Unterstützung durch Hitler und Mussolini.

Es war das Ende eines blutigen Krieges, aber nicht das Ende der Verfolgung der politischen Gegner: Am 1. April 1939 endete nach fast drei Jahren ideologisch aufgeheizter Auseinandersetzungen und erbitterter Kämpfe der Spanische Bürgerkrieg. Die aufständischen Nationalisten unter General Francisco Franco (Mitte) hatten die Republikaner vernichtend geschlagen.

Bild: Sueddeutsche Zeitung Photo 1. April 2014, 11:232014-04-01 11:23:32 © SZ.de/Marie Zahout/mikö/hai/gal