Interview mit Ursula von der Leyen "Ich bin persönlich für die Soldaten verantwortlich"

Ursula von der Leyen auf dem NATO-Flugplatz Hohn.

(Foto: REUTERS)

Vom abgebrochenen VWL-Studium zur Ärztin und nun Verteidigungsministerin mit sieben Kindern - Ursula von der Leyen lässt einen alt aussehen. Wie stemmt man so ein Leben?

Interview von Alexandra Borchardt und Christoph Hickmann

Frau Bundesministerin, Sie führen - so sagen Sie das - einen Konzern mit 250 000 Mitarbeitern, Sie entscheiden im Ernstfall über Leben und Tod, Sie haben sieben Kinder. Können Sie bei so viel Verantwortung noch schlafen?

Von der Leyen: Tief und fest. Ich bin immer sehr müde abends, wenn ich dann ein Buch lese, komme ich selten über eine Seite hinaus. Wenn ich Urlaub mache, merke ich, dass ich wieder anfange zu träumen, das ist ein Zeichen von Erholung. Sonst bin ...