Großbritannien Polizei nimmt sieben Terrorverdächtige fest

Drei Wochen vor Beginn der Olympischen Spiele in London hat die britische Polizei erneut mehrere Terrorverdächtige festgenommen.

Im Vorfeld der Olympischen Spiele hat die britische Polizei sieben Männer wegen des Verdachts auf Terrorismus festgenommen. Wie Scotland Yard mittelte, folgten die Festnahmen auf eine routinemäßige Fahrzeugkontrolle, bei der am 30. Juni in South Yorkshire in England Waffen sichergestellt worden waren.

Die Polizei habe den Fahrer, die Passagiere und weitere Personen wegen des Verdachts auf Vorbereitung oder Anstiftung zu terroristischen Akten festgenommen - drei von ihnen am Dienstag, drei am Mittwoch und einen am Donnerstag. Sechs der Männer seien in ihren Zwanzigern und aus der Region West Midlands, einer aus West Yorkshire.

Bereits am Donnerstag waren bei mehreren Razzien in London sechs Terrorverdächtige festgenommen worden. Die Polizei hatte erklärt, es gebe keinen Zusammenhang mit den Olympischen Spielen, die am 27. Juli beginnen.