Großbritannien Blackpool - traurige Stadt

Erinnerung an bessere Zeiten: Eine Bushaltestelle in der Nähe des Strandes von Blackpool.

(Foto: REUTERS)

Der britische Küstenort war einst sehr schön, jetzt ist er sehr heruntergekommen. Doch die Erinnerungen an Kindheitstage bringen immer noch viele Menschen her, auf der Suche nach ein bisschen Glück.

Von Cathrin Kahlweit

Es brennt im Foyer. Ein kleines Feuer nur, schnell gelöscht, der Funkenflug von Schweißarbeiten hatte sich irgendwo eingenistet. Aber so etwas wird schnell zur Katastrophe. Feuerwehrleute und Mitarbeiter vom städtischen Sicherheitsdienst sind herbeigerast, Funkgeräte quäken, vor der Tür blendet das Blaulicht. Und jeder der Männer hat diese Sorge im Blick: nur das nicht. Die Saison beginnt in wenigen Wochen. Und wenn gerade diese Stadt eines nicht brauchen kann, sind es schlechte Nachrichten. Davon haben sie genug.

Der Blackpool Tower hat ...