G-20-Gipfel Proteste in Hamburg schwelen stellenweise weiter

Ein Demonstrant steht im Schanzenviertel auf einer Bushaltestelle.

(Foto: dpa)
  • Der G-20-Gipfel ist zu Ende. Auf einer Pressekonferenz hat Gastgeberin Angela Merkel das gemeinsame Abschluss-Kommuniqué erläutert. Es beinhaltet unter anderem eine Erklärung gegen den Protektionismus und für den Klimaschutz - nur die USA scheren aus.
  • In Hamburg gibt es auch nach dem Ende des Gipfels immer wieder Zusammenstöße zwischen Demonstranten und Polizei.
  • Hamburgs Erster Bürgermeister Olaf Scholz muss viel Kritik einstecken: Im Radio trägt ihm der Chef der Deutschen Polizeigewerkschaft den Rücktritt an.
Von Matthias Kolb und Dominik Fürst, Hamburg, und Eva Steinlein, München, und Johanna Bruckner

Die Entwicklungen im Liveblog:

Draußen Straßenschlachten, drinnen Gipfel-Zeremoniell

Plünderungen und Feuer auf den Straßen - und zugleich Politiker ganz feierlich bei Konzert und Dinner. Bilder von einer extremen Nacht und dem Morgen danach. mehr ...