Führung des Politbüros der KPChinas freundliche Hardliner

Wirtschaftlich liberal, gesellschaftlich äußerst konservativ: Chinas Präsident Xi Jinping bestimmt zusammen mit sechs von ihm ausgesuchten Männern in den kommenden Jahren den Kurs des Landes. Große Reformen dürfen die Chinesen wohl nicht erwarten.

Wirtschaftlich liberal, gesellschaftlich äußerst konservativ: Chinas Präsident Xi Jinping bestimmt zusammen mit sechs von ihm ausgesuchten Männern in den kommenden Jahren den Kurs des Landes. Große Reformen dürfen die Chinesen wohl nicht erwarten.

Der Ständige Ausschuss des Politbüros der KP gilt als Chinas Zentrum der Macht. Neben Parteichef Xi Jinping gehören ihm sechs Männer an, die offiziell im Konsens über die Zukunft des Landes entscheiden. Wofür stehen die Mitglieder, die die Geschicke der Wirtschaftsmacht lenken? Ein Überblick.

Bild: Getty Images 22. August 2013, 11:122013-08-22 11:12:49 © Süddeutsche.de/joku/josc/beitz/rus