Französischer NationalfeiertagBlau, Weiß, Rot

Frankreich feiert sich selbst - mit militärischem Pomp, indischen Soldaten und einem deutschen Ehrengast. In den Pariser Vorstädten brennen unterdessen Hunderte Autos. Ein Nationalfeiertag in Bildern.

Am 14. Juli begeht Frankreich seinen Nationalfeiertag. Das Land gedenkt der Erstürmung der Pariser Bastille im Jahr 1789. Das Ereignis gilt als Beginn der Französischen Revolution und Gründungsakt des modernen, demokratischen Frankreichs. Das Gefängnis galt als Symbol königlicher Unterdrückung, weil dort häufig politische Gefangene einsaßen, weil sie Monarchie, Kirche und Aristokratie kritisiert hatten.

Gefeiert wird im Großen und im Kleinen: Mit einer Militärparade auf der Champs-Élysées ...

Foto: AFP

14. Juli 2009, 16:272009-07-14 16:27:00 ©