Französische Fotos aus dem Ersten WeltkriegKüsse vom General, Grauen in den Gräben

Hunde als Zugtiere, gefangene Deutsche, dampfende Geschütze: Der Foto-Nachlass eines französischen Veteranen zeigt den Ersten Weltkrieg im Westen aus der Sicht alliierter Soldaten - und mitunter kuriose Situationen.

Der Foto-Nachlass eines französischen Veteranen zeigt den Ersten Weltkrieg im Westen aus der Sicht alliierter Soldaten an der Westfront. Das Konvulut aus Hunderten Fotoplatten stammt von einem unbekannten Fotografen und wurde von der Nachrichtenagentur Reuters veröffentlicht.

Unterstand mit Büste: Dieses Bild zeigt französische Soldaten vor ihrer Baracke "Le Chalet" nahe Lachalade an der Front in den Argonnen.

Bild: REUTERS 9. September 2014, 12:122014-09-09 12:12:18 © SZ.de/odg/lala