US-Präsident Obama

Pete Souza, Cheffotograf des Weißen Hauses, hat Barack Obama in den vergangenen Jahren auf Schritt und Tritt begleitet. Seine Aufnahmen zeigen den mächtigsten Mann der Welt auf Reisen, im Kreise seiner Familie und bei wichtigen Entscheidungen. Bilder eines nachdenklichen, emotionalen und privaten Präsidenten.

Obama blickt auf den Grand Canyon im Bundesstaat Arizona (16. August 2009): Amerika ist nicht nur eines der mächtigsten, sondern auch eines der größten Länder der Welt. Für Obama bedeutet das: Ist er im Land unterwegs, lässt sein anstrengender Reiseplan nur selten Zeit für etwas Heimattourismus.

Bild: Pete Souza/The White House

22. Dezember 2012, 15:49 2012-12-22 15:49:18  © Süddeutsche.de/mane/joku/bön

zur Startseite