FotografienMuslimisches Leben in den USA

Der Fotograf Robert Gerhardt fotografiert amerikanische Muslime seit 2010. Er hat festgestellt, dass die Menschen dort netter sind als in den Kirchen.

Vater und Tochter beten bei einem Treffen der Muslim American Society in Brooklyn, New York, 2010

Bild: Rob Gerhardt 10. Dezember 2015, 14:242015-12-10 14:24:37 © SZ.de/mcs