Mehr Asylbewerber in Deutschland

Flüchtlinge / Veröffentlicht am , im Politicker

Im vergangenen Jahr haben mehr Menschen Asylbewerberleistungen erhalten. Wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mitteilte, waren es zum Jahresende 2011 knapp 144.000 Menschen, das sind 10,3 Prozent mehr als im Vorjahr.

Dies war der zweite Anstieg in Folge. Vorher war seit dem bisherigen Höchststand von 490.000 Beziehern im Jahr 1996 die Zahl um drei Viertel auf den Tiefststand von etwa 121.000 im Jahr 2009 zurückgegangen, hieß es weiter.

Mit einem Plus von 81,9 Prozent war der Zuwachs an Leistungsbeziehern aus Pakistan am höchsten. Einen Zuwachs an Leistungsbeziehern gab es auch bei Menschen aus Afghanistan (plus 46,5 Prozent), Syrien (plus 23,2 Prozent) und Iran (plus 22,9 Prozent). Insgesamt wurden im Jahr 2011 rund 908 Millionen Euro für Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz ausgegeben. Das waren 11,5 Prozent mehr als im Vorjahr.