EU-Kommissarin Margrethe Vestager Die Anständige

(Foto: REUTERS)

Margrethe Vestager legt sich mit Google, Gazprom und Amazon an. Damit ist der EU-Wettbewerbs-Kommissarin gelungen, was in Brüssel schon mal sehr wichtig ist: aufzufallen. Von Alexander Mühlauer

In ihrem Büro hat jemand eine Holzleiter an die weiße Wand gelehnt. Sie könnte, so grob und schlicht, auch in einer Galerie oder einer Altbauwohnung herumstehen; ein Ding, das man irgendwo gefunden hat und nun um sich haben will, ein Objet trouvé. Man könnte die Leiter jetzt auseinanderklappen, auf die Sprossen steigen, wie ein Maler, der die Decke streichen will. Man kann aber auch draufloslächeln, so wie Margrethe Vestager, wenn sie von der Leiter erzählt. "Ich mag sie sehr ...