CDU-Parteitag Kramp-Karrenbauer mit großer Mehrheit zur CDU-Generalsekretärin gewählt

Annegret Kramp-Karrenbauer, Angela Merkel, Ursula von der Leyen und Julia Klöckner: Mit dem CDU-Parteitag ist die Kanzlerin zufrieden.

(Foto: AP)
  • Annegret Kramp-Karrenbauer ist neue CDU-Generalsekretärin. 98,87 Prozent der Delegierten des Bundesparteitags in Berlin stimmen für die bisherige saarländische Ministerpräsidentin.
  • Ebenfalls mit großer Mehrheit votieren die Christdemokraten für den mit CSU und SPD ausgehandelten Koalitionsvertrag. Nur 27 von 975 Delegierten sagen "Nein".
  • In ihrer Rede zog Kanzlerin Merkel Schlüsse aus dem schlechten Abschneiden der Union bei der Bundestagswahl. Sie betonte die Themen Freiheit und Sicherheit.
  • Mehrere scheidende Minister bekamen lang anhaltenden Applaus - vor allem Thomas de Maizière.
  • In der Aussprache nach Merkels Rede kamen auch zahlreiche Kritiker der Kanzlerin zu Wort. Einer der Profiliertesten von ihnen, der künftige Gesundheitsminister Jens Spahn, gab sich hingegen plötzlich zahm.
Von Barbara Galaktionow, Sebastian Gierke, Matthias Kolb und Benedikt Peters

Verfolgen Sie die Entwicklungen in unserem Liveblog: