Bundespräsident Steinmeier: Muslime sind Teil der Gesellschaft

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat deutlich gemacht, dass Muslime für ihn Teil der Gesellschaft in Deutschland sind.

Von Constanze von Bullion, Berlin

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat deutlich gemacht, dass Muslime für ihn Teil der Gesellschaft in Deutschland sind. Zum Ende seines Antrittsbesuchs in Rheinland-Pfalz verwies Steinmeier auf seinen Vorvorgänger im Amt, Christian Wulff. Dieser hatte 2010 gesagt, neben Christentum und Judentum gehöre auch der Islam zu Deutschland. "Von dieser Botschaft dürfen wir uns nicht verabschieden", sagte Steinmeier den Zeitungen der Verlagsgruppe Rhein-Main. Wulffs Botschaft laute: "Muslime in Deutschland gehören dazu." Er rate, statt über Schlagzeilen über Instrumente für eine gelingende Integration zu ...