3. Wer wählen darf

Alle Bürger des britischen Commonwealth. Das sind 53 unabhängige Staaten mit 2,2 Milliarden Einwohnern. Die Bedingung ist: Wer abstimmen will, der muss über 18 sein und im Vereinigten Königreich oder in Gibraltar leben. Das gilt auch für die Bürger der Republik Irland, obwohl die gar nicht dem Commonwealth angehören. Insgesamt kommt man so auf etwa 46 Millionen Wahlberechtigte. Britische Staatsangehörige im Ausland dürfen auch wählen. Sie müssen sich allerdings in den vergangenen 15 Jahren wenigstens einmal auf Wahllisten eingetragen haben.

Im Bild: Ein Unterstützer der Pro-EU-Kampagne verteilt Infomaterial.

Weiterblättern zu:

1. Darum stimmen die Briten über den Brexit ab

2. So wird abgestimmt

3. Wer wählen darf

4. Wer den Austritt aus der EU will

5. Wer will, dass Großbritannien in der EU bleibt

6. So werden die Kampagnen finanziert

7. Was nach dem Referendum passiert

Auch gut zu wissen ...

Bild: AFP 15. Juni 2016, 13:592016-06-15 13:59:26 © SZ.de/ghe