Belgien Neue Atom-Panne

Das belgische Kernkraftwerk Doel kann nicht ans Netz. Schuld ist ein defekter Schalter. Kurz vorher war ein Leck an einer Wasserleitung entdeckt worden.

Von Alexander Mühlauer, Brüssel

Eigentlich hätte Block 3 am Montag wieder ans Netz gehen sollen. Doch der umstrittene belgische Atomreaktor in Doel soll erst am 6. Januar hochgefahren werden. Das teilte der AKW-Betreiber Electrabel mit. Grund für die Verzögerung sei ein Defekt an einem Schalter am Übergang zum Hochspannungsstromnetz, wie eine Sprecherin erklärte. Eine externe Spezialfirma solle das Problem beheben, zum Jahresende brauche sie dafür aber mehr Zeit als gewöhnlich, weil Experten schlechter verfügbar seien. Bis dahin bleibe der Reaktor in einer Art Standby-Modus ...