AtomkraftAtommüll wird erstmals mit einem Schiff transportiert

Nach einem erzwungenen Zwischenstopp konnte der Castor-Transport auf dem Neckar seine Fahrt inzwischen wieder fortsetzen.

Gegen Mittag seilten sich vier Mitglieder der Umweltschutzorganisation Robin Wood mit einem Plakat von einer Brücke in der Nähe von Heilbronn ab, um gegen den ersten Castor-Transport per Schiff zu protestieren. Inzwischen hat die Polizei die Blockade beendet.

Bild: dpa 28. Juni 2017, 15:092017-06-28 15:09:58 © SZ.de/bemo/dit