21. Dezember 2012 18:08 Verbreitung von Schusswaffen So bewaffnet ist die Welt

Der Amoklauf in Newtown hat eine weltweite Debatte um den Besitz von Feuerwaffen ausgelöst. Doch in welchen Ländern gibt es die meisten zivilen Schusswaffen? In welchen die wenigsten? Und wo sterben durch Waffengewalt besonders viele Menschen?

Ein interaktiver Überblick von Simon Engelmann und Felicitas Kock.

28 Menschen starben beim Amoklauf eines Mannes in der amerikanischen Kleinstadt Newtown, 20 davon waren Kinder. Für viele Kritiker begünstigten die laxen amerikanischen Waffengesetze die Tat und ähnliche Katastrophen der vergangenen Jahre. Tatsächlich sind die Vereinigten Staaten das Land mit den meisten Schusswaffen weltweit.

Doch andernorts ist der Anteil der Tötungen durch Feuerwaffen deutlich höher. So sterben in Honduras, El Salvador und Jamaica mehr als 70 Prozent der Getöteten an Schussverletzungen.

Was strenge Waffengesetze bewirken können, zeigen die Beispiele Japan und Australien - hier ist die Zahl der Opfer von Feuerwaffen in den vergangenen Jahren deutlich zurückgegangen.

Klicken Sie auf die Grafik, um einen Überblick zu erhalten.