1914-1918Brennender Nationalismus - der Erste Weltkrieg

Vor 90 Jahren endete der Erste Weltkrieg. 1914 war der Nationalismus in Europa so übersteigert, dass ein Funkenschlag im "Pulverfass Balkan" zu einem Flächenbrand führte, der am Ende fast 10 Millionen Todesopfer forderte.

Am 11. November vor 90 Jahren ging der Erste Weltkrieg zu Ende. Zahlreiche Soldatenfriedhöfe - wie hier in Langemark im Westen Belgiens - erinnern an die Gefallenen. Noch immer finden Bauern und Bauarbeiter auf den Schlachtfeldern in Flandern Überreste der Getöteten.

Von 1914 bis 1918 kamen im Ersten Weltkrieg insgesamt zehn Millionen Menschen ums Leben.

Foto: dpa

11. November 2008, 12:142008-11-11 12:14:00 ©