Winter in den AlpenSchneedecken höher als Häuser

So viel Schnee wie seit Jahrzehnten nicht fällt auf die österreichischen Alpen, die Lawinengefahr bleibt dort und in den bayerischen Bergen hoch. Das Schneetreiben in Bildern.

In den Alpen hält der starke Schneefall an. Nach mehreren Tagen Schneechaos mit gesperrten Straßen und hoher Lawinengefahr hat sich die Lage im Westen Österreichs am Dienstag leicht entspannt. In den bayerischen Alpen (im Bild: B2 bei Mittenwald) herrscht weiterhin große Lawinengefahr.

Bild: dapd 10. Januar 2012, 13:042012-01-10 13:04:24 © Süddeutsche.de/dpa/dapd/AFP/grc/dd