Weltrekord: Längste Hundeohren Harbor und die Hürden des Alltags

Ein Hund namens Harbor hat offiziell die längsten Lauscher der Welt. Seine Schlappohren haben es in sich: Gut für einen Rekord, schlecht für den Alltag.

Ein Hund namens Harbor, der im US-Staat Colorado zuhause ist, hat mit seinen Ohren einen Weltrekord aufgestellt: Es sind laut Guinessbuch der Rekorde die "längsten Ohren an einem lebenden Hund".

Ohren, die manchen Hasen vor Neid erblassen lassen: Der Hund Harbor.

(Foto: AP)

Sein linkes Ohr misst 31,12 Zentimeter, sein rechtes 34,29 Zentimeter.

Als der acht Jahre alte Black and Tan Coonhound aus der Stadt Boulder noch ein Welpe war, sei er über seine Ohren gestolpert und die Treppe hinuntergerollt, sagte Hundehalterin Jennifer Wert. Heute wollten Menschen Harbor häufig fotografieren oder an seinen Ohren ziehen.

Der Titel für die "längsten Ohren an einem lebenden Hund" 2012 wird Harbor an diesem Dienstag verliehen.

Der 2009 verstorbene Hund Tigger hält noch immer den Rekord für die längsten Ohren überhaupt: Ein Ohr des Tieres war 34,29 Zentimeter, das andere 34,92 Zentimeter lang.

Hässliche Hunde

mehr...