Schneechaos in EuropaDer Winter ist zurück

Die Rückkehr des Winters verursacht in Teilen Europas Chaos: Am Frankfurter Flughafen mussten Reisende auf Feldbetten übernachten. In Frankreich erfroren zwei Menschen. Und die Wiener Philharmoniker saßen im Zug fest.

Die Rückkehr des Winters hat in Teilen Europas Chaos verursacht und den Verkehr lahmgelegt. Auf Deutschlands größtem Flughafen in Frankfurt mussten Reisende auf Feldbetten übernachten. In Frankreich starben zwei Männer wegen der Kälte. Und die Wiener Philharmoniker saßen in Belgien in einem Zug fest.

Chaos auf deutschen Straßen

Der erneute Wintereinbruch hat in Deutschland zu massiven Verkehrsproblemen geführt. Vor allem in Hessen, Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz ereigneten sich zahlreiche Autounfälle, es bildeten sich kilometerlange Staus. Bei Düren in Nordrhein-Westfalen landete ein Auto im Straßengraben, nachdem der Fahrer auf der glatten Straße die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren hatte.

Bild: dpa 13. März 2013, 12:312013-03-13 12:31:33 © Süddeutsche.de/vs/leja