Rettung aus HöhleDas Wunder von Thailand

Mehr als zwei Wochen lang sitzen zwölf Jungs und ihr Betreuer in einer Höhle fest. Nun sind sie alle in Freiheit - und selbst die Experten staunen.

"Hooyah!" schreibt die thailändische Marine am Dienstagabend Ortszeit auf Facebook. Soll heißen: "Juhu! Es ist geschafft!" Trotz aller Zweifel und Gefahren haben die zwölf Jungs und ihr Trainer die Höhle verlassen, in der sie 17 Nächte lang festsaßen. In einer dreitägigen Rettungsaktion haben Helfer die Eingeschlossenen nach und nach ins Freie geholt.

Bild: AP 10. Juli 2018, 16:282018-07-10 16:28:53 © SZ.de/afp/ap/dpa/eca/afis