Prominente Hacker stehlen Nacktfotos von Lindsey Vonn und Tiger Woods

Das Archivbild aus dem Jahr 2013: Als Lindsey Vonn und Tiger Woods noch ein Paar waren.

(Foto: AP)
  • Hacker haben intime Fotos von Tiger Woods und Lindsey Vonn geklaut und im Netz veröffentlicht.
  • Der Profigolfer und die Skifahrerin, die bis 2015 liiert waren, wollen rechtliche Schritte einleiten.
  • 2016 wurden zwei Hacker für eine entsprechende Tat zu Haftstrafen verurteilt.

Tiger Woods, Lindsey Vonn, Miley Cyrus, Kristen Stewart: Die Liste der Betroffenen ist lang und es befinden sich durchaus Namen darunter, die auch hierzulande bekannt sind. Hacker haben in den USA erneut Nacktfotos von den Smartphones mehrerer Prominenter gestohlen und ins Netz gestellt.

Profigolfer Woods soll bereits rechtliche Schritte erwogen haben, berichtet das Newsportal TMZ. Sein Anwalt drohe mit einer Klage, sollten die Fotos nicht entfernt werden. Die Bilder stammen nicht von seinem Smartphone, sondern von dem seiner Ex-Freundin Lindsey Vonn. Die beiden hatten sich 2012 bei einer Wohltätigkeitsveranstaltung kennengelernt und waren bis 2015 ein Paar. In dieser Zeit wurden auch die Bilder aufgenommen, die nun auf mehreren Webseiten kursieren.

"Es ist ein abscheulicher und widerwärtiger Eingriff in die Privatsphäre, wenn jemand private und intime Fotos stiehlt und sie illegalerweise veröffentlicht", zitiert das Promimagazin People.com Vonns Sprecher. Die Skirennläuferin werde "die notwendigen und angemessenen rechtlichen Schritte" veranlassen, um ihre Interessen zu wahren. Sowohl die Hacker als auch die Webseiten, die Fotos online gestellt haben, sollen zur Rechenschaft gezogen werden.

Sollten die Verantwortlichen erwischt werden, könnten Sie dafür ins Gefängnis gehen. Für eine als "The Fappening" bekannt gewordene Hackeraktion im Jahr 2014 wurden zwei Männer zu neun beziehungsweise 18 Monaten Haft verurteilt. Die Täter hatten sich unter anderem in die iCloud-Speicher und E-Mail-Accounts der Schauspielerinnen Jennifer Lawrence und Kirsten Dunst gehackt.

Hackerangriffe auf zumeist weibliche US-Promis sind keine Seltenheit. Erst im März waren private Fotos der Hollywood-Stars Emma Watson und Amanda Seyfried gestohlen worden. Beide gehen ebenfalls juristisch dagegen vor.

Hacker wegen Diebstahls von Promi-Nackfotos zu 18 Monaten Haft verurteilt

Der Mann hatte sich illegal Zugang zu Fotos und Videos von Jennifer Lawrence, Rihanna und Kim Kardashian verschafft. Die Verbreitung der Fotos konnte ihm aber nicht nachgewiesen werden. mehr...