LiLo ist schwanger - April, April?

Promiblog zu Lindsay Lohan / Veröffentlicht am , im Promiblog
Lindsay Lohan Baby Promiblog

Lindsay Lohan: Babyglück oder Aprilscherz?

(Foto: Süddeutsche.de/AFP)

Ist das nun eine unglücklich platzierte frohe Botschaft oder der Beweis für Lindsay Lohans Fähigkeit zur Selbstironie? "It's official. Pregnant...", ließ die 26-Jährige über den Kurznachrichtendienst Twitter verlauten:

Eine vergleichsweise nüchterne Botschaft der für Alkoholfahrten und Drogenexzesse bekannten Schauspielerin. Selbst die Glückwünsche zum Osterfest ("Happy Easter!!!!!") und die Freude über einen Brasilienbesuch Ende März ("so beautifullll") fielen enthusiastischer aus.

Dementsprechend groß sind auch die Zweifel an der Richtigkeit der Nachricht: "Spielt uns Lindsay Lohan einen Streich oder ist das die Wahrheit?", fragt das Internetmagazin Buzzfeed. Und US-Schauspieler Riann Wilson witzelt: "Liebes, ich wollte es ihnen doch sagen!"

Vor allem das Datum der Botschaft lässt die Internetnutzer an einer tatsächlichen Schwangerschaft Lohans zweifeln: Zwar war die Zeit für Aprilscherze in den meisten Teilen der Welt bereits vorbei. Doch in ihrer Heimat Los Angeles an der Westküste der USA war zum Zeitpunkt ihrer Nachricht noch der 1. April. Kein Wunder also, dass viele das Ganze nun für einen Witz halten.

An jedem anderen Tag hätte die Nachricht einer Schwangerschaft Lindsay Lohans wohl eher Bestürzung als Belustigung hervorgerufen. Denn - da sind sich die Internetnutzer einig - die 26-Jährige ist noch nicht bereit für ein Kind:

Lindsay Lohan ist für ihr exzessives Leben berühmt. Zwar begann ihre Filmkarriere in den Neunziger Jahren ganz brav mit der Rolle des Doppelten Lottchens. Doch schon als Teenager sorgte sie für erste Negativschlagzeilen. Seitdem ist die Schauspielerin quasi ständig auf Bewährung, musste bereits für längere Zeit eine elektronische Fußfessel tragen. In lockerer Folge wechseln sich Aufenthalte in Entzugskliniken und Gerichtstermine wegen Trunkenheit am Steuer und Drogenbesitzes ab. Jüngst sorgte sie für Aufregung, als sie den Porsche eines Bekannten zu Schrott fuhr.

Angesichts dieser langen Liste an Vergehen dürfte der Titel der US-Seite examiner.com die aktuelle Situation am besten zusammenfassen: "Lindsay Lohan twittert, sie sei schwanger - und die Welt hofft, dass es sich um einen Aprilscherz handelt", heißt es dort.