Ole von Beust hat heimlich geheiratet

Promiblog zu Hamburgs Ex-Bürgermeister / Veröffentlicht am , im Promiblog
promiblog Promiblog zu Hamburgs Ex-Bürgermeister

Ole von Beust hat heimlich geheiratet (Archivbild aus dem Jahr 2010)

(Foto: dpa/Süddeutsche.de)

Hamburgs früherer Bürgermeister Ole von Beust (CDU) hat seinen langjährigen Freund geheiratet. "Es stimmt, wir waren kürzlich beim Standesamt", sagte der 58-Jährige der Bild-Zeitung.

Die Hochzeit fand demnach bereits vor fünf Wochen statt, gefeiert wurde im kleinen Kreis. Von Beusts Partner ist 36 Jahre jünger als der 58-jährige ehemalige Bürgermeister. Die beiden lernten sich kennen, als dieser ein Praktikum im Hamburger Rathaus machte. Nur einmal zeigte sich das Paar gemeinsam bei einer öffentlichen Veranstaltung: Im September des Jahres 2010 besuchten die beiden zusammen die Eröffnung einer Boutique.

Von Beust betonte stets, seine Homosexualität im privatem Rahmen offen zu leben. Privates gehöre aber generell nicht in die Öffentlichkeit, sagte er einmal.

Von Beust war von 2001 bis 2010 Erster Hamburger Bürgermeister, während dieser Zeit führte er auch die erste schwarz-grüne Koalition auf Landesebene. Er gehört zu den Befürwortern der Homo-Ehe, die in seiner eigenen Partei umstritten ist. Dafür hat er er die CDU bereits mehrfach öffentich kritisiert.