New YorkDeutscher gewinnt Treppenlauf im Empire State Building

Nein zum Aufzug! Der Deutsche Christian Riedl triumphiert beim alljährlichen Treppenlauf im Empire State Building. Für die 86 Stockwerke braucht er etwas mehr als zehn Minuten. Und das ist noch nicht einmal der Rekord.

Geschafft: Christian Riedl überquert als Erster die Ziellinie auf der Besucherplattform im 86. Stock des Empire State Building in New York. Der Diplom-Physiker aus Erlangen ist Fachmann für das schnelle Erklimmen sehr hoher Gebäude - im November hatte er im Frankfurter "Tower 85" einen Weltrekord im Zwölf-Stunden-Treppenlaufen aufgestellt.

Bild: AFP 5. Februar 2015, 11:122015-02-05 11:12:41 © Süddeutsche.de/dpa/feko/olkl/jobr