Marco WeissAnwälte hoffen auf Freispruch

Von April bis Dezember 2007 saß Marco Weiss in der Türkei in Untersuchungshaft. Nun wird der Prozess fortgesetzt. Der 18-Jährige ist nicht dabei.

In Antalya wird der Prozess gegen den mittlerweile 18-jährigen Marco Weiss am 26. November 2008 fortgesetzt. Dabei werden seine türkischen Anwälte "alles daran setzen", schnellstmöglich einen Freispruch zu erwirken, wie Anwalt Matthias Waldraff in Hannover sagte. Dennoch sei nicht damit zu rechnen, dass schon am ersten Prozesstag ein Urteil gesprochen werde.

Foto: ddp

27. November 2008, 10:412008-11-27 10:41:00 ©